Stirnchakra – Intuition und Selbsterkenntnis

Stirnchakra

Das Stirnchakra ist vor allem ein geistiges Zentrum und damit für zahlreiche Fähigkeiten unseres Kopfes verantwortlich. Dieser Bereich wird auch als Drittes Auge bezeichnet.

Die Lage des Stirnchakra

Das Stirnchakra liegt in der Mitte der Stirn zwischen den Augenbrauen oberhalb der Nasenwurzel. Seine Wirkung erstreckt sich vor allem auf den Kopfbereich mit den Sinnesorganen und dem Gehirn.

Das Wesen des Stirnchakra

Die Energie des Stirnchakra beeinflusst ganz besonders die seelische und die geistige Ebene. Sie wirkt jedoch ebenfalls in den körperlichen Bereich hinein.

Hier liegt die Verbindungsstelle zur geistigen Welt. Das Stirnchakra unterstützt unsere Intuition und Phantasie als Kommunikationsweg zu dem Wissen, welches außerhalb unseres Alltagsbewusstseins liegt. Über das Dritte Auge können wir auch unabhängig von unseren gewohnten körperlichen Sinnesorganen wahrnehmen. Im Optimalfall verbinden sich beide Wahrnehmungswege.

StirnchakraMit dieser Bewusstseinserweiterung gelangen wir zu einer tieferen Selbsterkenntnis. Auf diesem Weg können wir lernen, unser Höheres Selbst wahrzunehmen, zu befragen und in unsere Entscheidungsprozesse einzubeziehen. 

Probleme können wir mit einem gut entwickelten Stirnchakra aus einer höheren Perspektive betrachten. Die Wahrscheinlichkeit, die richtige Lösung zu finden erhöht sich durch diesen geweiteten Blick deutlich. Dies geschieht durch eine größere Klarheit auf der Grundlage von inneren Bildern, die sich zeigen, bis hin zu Visionen.

Ein besonders gut entwickeltes Stirnchakra zeigt sich in einem feinen Gespür für kommende Ereignisse. Dies bezeichnet man häufig als siebten Sinn. Selbst die Vorstellung von abstrakten Zielen und Visionen für den weiteren Lebensverlauf sind hier möglich.

Das Ziel dieses Energiezentrums ist die Entwicklung des eigenen Selbst und die Weisheit, die außerhalb von Meinungen und der Dualität liegt. Es geht um die Suche nach dem Zugang zur absoluten Wahrheit. Das Hilfsmittel dafür ist die Selbsterkenntnis. Nach und nach zeigt sich auf diesem Weg, was hinter den in unserer Welt sichtbaren Dingen liegt.

Zum Wesen des Stirnchakra gehört die Potenzialentfaltung wie zu keinem anderen Chakra.

Hinweise für ein geschwächtes oder blockiertes Stirnchakra

Ein schwaches oder blockiertes Stirnchakra nehmen wir durch Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit und Lernschwäche wahr. Es ist schwierig, klare Gedanken zu fassen. Sie scheinen hin und her zu springen. Und die Phantasie ist nur schwach entwickelt.

Im Extremfall kann ein blockiertes Stirnchakra zu Schizophrenie führen. Symptome sind auch unklare Ängste und geistige Verwirrung.Stirnenchakra

Ein Gefühl der Sinnlosigkeit oder Richtungslosigkeit in Bezug auf das eigene Leben sind ebenfalls deutliche Hinweise für ein schwaches Stirnchakra.

Auf der körperlichen Ebene stehen einerseits alle Symptome des Kopfes wie Kopfschmerzen, Migräne sowie Nebenhöhlenentzündungen und chronischer Schnupfen für ein geschwächtes oder blockiertes Stirnchakra. Andererseits gehören ebenso Probleme mit den Augen und Ohren in den Einflussbereiche dieses Chakra. Es können zum Beispiel Sehstörungen, Bindehautentzündungen, Mittelohrentzündungen und Hörstörungen auf eine notwendige Unterstützung des Stirnchakra hindeuten.

Da außerdem die Hypophyse von diesem energetischen Zentrum versorgt wird, ist das gesamte hormonelle System mit allen anderen körpereigenen Drüsensystemen von einem harmonischen und starken Stirnchakra abhängig. Denn die Hypophyse, die Hirnanhangsdrüse, ist die übergeordnete Zentrale, die die Befehle für die Hormonproduktion verschickt. Dies hat auch einen Einfluss auf das Immun- und Nervensystem. 

Letztendlich ist daher das Stirnchakra für die gesamte seelische Verfassung eines Menschen zuständig. 

Eine Gefahr bei einem sehr starken Stirnchakra ist es, die Verbindung zur materiellen Welt und den anderen Menschen zu verlieren. Das kann sich in Vereinsamung und Depressionen zeigen. Ein Zuviel an Energie in einem Chakra führt also ebenfalls in einen disharmonischen Zustand. In diesem Fall hilft die Stärkung des Wurzel- und / oder Sakralchakra, um den Ausgleich wiederherzustellen.

Fragen zur Funktion des Stirnchakra

Mit den folgenden Fragen kannst du herausfinden, ob dein Stirnchakra geschwächt ist und etwas Unterstützung gebrauchen kann:

  • Leidest du immer wieder unter Ängsten verbunden mit Stimmungstiefs?
  • Siehst du dein Leben grau und sinnlos?
  • Hast du die Orientierung in deinem Leben verloren?
  • Tust du dich schwer, deine Bestimmung in diesem Leben zu erkennen?
  • Findest du die Verbindung zu deinem höhere Selbst nicht mehr?
  • Fehlt dir die Intuition als Unterstützung für deine Entscheidungen und dein Handeln?
  • Fällt es dir schwer, dich zu konzentrieren?
  • Bist du anfällig für Kopfschmerzen?
  • Hast du häufig Schnupfen?
  • Leidest du unter Sehstörungen oder anderen Augenproblemen?
Stirnchakra
Unterstützung für das Stirnchakra

Das Stirnchakra ermöglicht uns den Zugang zu tief gehenden Erkenntnissen. Um dies zu erreichen, ist es sehr wichtig, es in einem harmonischen und starken energetischen Zustand zu erhalten. Mit einfachen Mitteln können wir dafür selber viel tun.

Alles, was die Phantasie im mentalen Bereich anspricht, fördert das Stirnchakra. Phantasie entfaltet sich zum Beispiel, wenn wir phantasievolle Geschichten oder Märchen lesen oder hören. Auch die bewusste Beschäftigung mit unseren Träumen hilft hier weiter. Denn in den Traumwelten darf sich unsere Phantasie ganz frei entfalten.

StirnchakraNah am Träumen ist das Meditieren. Denn in einer Meditation befinden wir uns in einem ähnlichen Frequenzbereich wie in Traumphasen. Wenn du dich auf die Stille in einer Meditation einmal voll einlässt, wirst du staunen, welche Bilder dir dein Unterbewusstsein zeigen kann.

Zum Stirnchakra gehört die Farbe “dunkelblau“. Als dunkelblaues Kleidungsstück, Farbakzent in der Wohnung oder z.B. in Form eines dunkelblauen Edelsteins (Blauer Saphir, Opal, blauer Turmalin) kann sie unsere Intuition und Phantasie sehr gut unterstützen.

Leicht einsetzbar sind ebenfalls die Aromaöle. Lemongrass-, Veilchen- und Cajeputöl aktivieren das Stirnchakra besonders gut. In einer Duftlampe, als Badezusatz oder mit einem Tropfen direkt an der Stelle des Dritten Auges einmassiert entfalten sie ihre Wirkung optimal. 

Affirmationen für das Stirnchakra

Auch für das Stirnchakra habe ich dir einige Affirmationssätze zur Verinnerlichung formuliert:

„Ich bin im Kontakt mit meinem inneren Selbst und meiner inneren Stimme.“

„Meine Intuition und meine Phantasie dürfen frei fließen.“

„Ich fühle mich tief mit meiner ursprünglichen Essenz verbunden.“

Und wenn du dir eine kleine Auszeit gönnen kannst, nimm dir doch die Zeit für eine Chakra-Energiemassage auf dem Stirnchakra. Du kannst dies mit einer Affirmation verbinden. Am besten suchst du dir dazu einen bequemen Platz zum Liegen. Dann legst du die linke Hand auf deine Stirn und die rechte Hand darüber. 

Stell dir nun vor, wie du bei der Einatmung heilende Lebensenergie aufnimmst und diese bei der Ausatmung über dein Stirnchra in deinen Körper fließen lässt. Diesen Energiestrahl kannst du dir gerne auch als dunkelblauen Strahl oder Energieball vorstellen und dir dabei deinen Affirmationssatz ins Gedächtnis rufen und fühlen.

Wiederhole diesen Zyklus mit deinen Visualisierungen und deiner Affirmation mindestens 7 Atemzüge lang. Du kannst dies gerne auch länger durchführen, solange du dich wohl dabei fühlst.

Wenn du danach deine Hände von der Stirn nimmst und sie wieder neben dir auf dem Boden ablegst, spüre dem Energiefluss nach. Nimm deine Bilder und das Gefühl der fließenden Energie im Stirnchakra mit in deinen Alltag.

Fühle dich frei, alle Tipps zur Harmonisierung und Stärkung des Stirnchakra nach deinen persönlichen Bedürfnissen einzusetzen und zu kombinieren. Lass dich von deiner Intuition leiten.

Dies ist ein sogenannter Affiliate-Link. Das bedeutet, dass ich beim Kauf eine kleine Provision erhalte. Für dich verursacht das keine Mehrkosten. Fühle dich bitte auf keinen Fall gedrängt. In erster Linie möchte ich dir gute Informationen liefern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.